Als Lesezeichen speichern | Was genau ist Prostatakrebs?

Grundlagen

Was genau ist Prostatakrebs?

Die Prostata oder Vorsteherdrüse umgibt bei Männern den oberen Teil der Harnröhre. Sie bildet eine Flüssigkeit, die sich beim Samenerguss mit den Spermien aus den Hoden mischt.

Bei vielen Männern wird die Prostata mit dem Alter immer größer. Diese Wucherung ist meist gutartig: Sie wird als „benigne Prostatahyperplasie“ (BPH) bezeichnet.

In der Prostata können auch Krebszellen entstehen. Für das Wachstum dieser Karzinome ist das männliche Geschlechtshormon Testosteron wichtig. 

Prostatakrebs fachsprachlich

Prostatakarzinom = Krebs der Vorsteherdrüse

Benigne Prostatahyperplasie (BPH) = gutartige Vergrößerung der Prostata

Prostatitis = Entzündung der Vorsteherdrüse

Klicken Sie auf den OK-Button, um fortzufahren.