Als Lesezeichen speichern | Komplementär und Alternativ

Komplementäre und alternative Therapien

Komplementär und Alternativ

Den meisten Krebspatientinnen und Krebspatienten ist es egal, wie eine Behandlung bezeichnet wird. Sie möchten nur, dass sie wirkt und dass sie möglichst wenige Nebenwirkungen hat.

Dafür setzen manche gezielt auf natürliche und pflanzliche Wirkstoffe und auf weniger Chemie. Sie wollen die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen und vermissen eine entsprechende Unterstützung bei der konventionellen Krebstherapie. Auch das Gefühl, alles versucht zu haben kann ein Grund sein, alternative Krebstherapien zu nutzen.

Es gibt aber auch Betroffene und Angehörige, die komplementäre und alternative Medizin ganz ablehnen. Sie vertrauen der Schulmedizin und gehen nicht davon aus, dass man bei Krebs noch etwas Zusätzliches oder Alternatives braucht.

Komplementäre Therapien werden zusätzlich zur üblichen Krebstherapie eingesetzt.

Alternative Therapien werden anstelle der üblichen Krebstherapie angeboten.

Klicken Sie auf den OK-Button, um fortzufahren.