Als Lesezeichen speichern | Unsere bisherigen Rollen

Rollenveränderungen

Unsere bisherigen Rollen

Sobald Menschen miteinander in Beziehung treten, übernehmen sie automatisch verschiedene Rollen. Wer welche Rollen einnimmt, ergibt sich beispielsweise aus der Persönlichkeit, aus Stärken oder Interessen oder auch aus der Situation. Mit einer Rolle übernimmt jeder auch ein paar Funktionen, zum Beispiel sich um den Zusammenhalt kümmern, für gute Stimmung sorgen, neue Ziele angehen oder die Versorgung übernehmen. Wie Menschen miteinander umgehen, zum Beispiel in der Familie oder im Freundeskreis, hängt von der jeweiligen Rollenverteilung ab. Über die Jahre hinweg können Menschen regelrecht mit ihren Rollen verschmelzen.

Wenn ein Mensch an Krebs erkrankt, verändern sich nicht nur die Rollen des Betroffenen, sondern oft auch die der nahestehenden Mitmenschen. Das kann das ganze Beziehungsgefüge durcheinanderwirbeln.

Lassen Sie uns daher ansehen, wie sich bei Ihnen die Rollen verändert haben und welche Auswirkungen das für Sie alle hat. Dieses Wissen hilft, für sich und die anderen Verständnis aufzubringen. Und es hilft, Lösungen für Probleme zu finden, die sich aus diesen Veränderungen ergeben.

Klicken Sie auf den OK-Button, um fortzufahren.